Technologie Stack

Technologien

logo angular logo azure logo blobstorage logo csharp logo docker logo dotnetcore logo ionic logo mssqlserver logo typescript logo abp
  • Frontend
    • Languages
      • Typescript
      • HTML
      • CSS
    • Frameworks
      • Angular
      • Ionic
    • Supported Platforms
      • Desktop Browser
      • Mobile Browser
      • Android App
      • iOS App
    • Supported Screen Resolutions
      • All - Full responsive
  • Backend
    • Languages
      • C#
    • Frameworks
      • .NET Core
      • AspBoilerplate
    • Databases
      • MS SQL Server
      • Blob Storage

Frameworks

Bei den Frameworks zählen vor allem 2 Dinge:

  • Zuverlässige und langfristig Unterstützung. Keiner hat etwas von den vielen Technologien und Frameworks die kommen und gehen wie Eintagsfliegen. Es gibt wenig schlimmeres als Legacy-Software in einer Technologie die nicht mehr verwendet wird.

  • Einfachheit und trotzdem Flexibilität. Frameworks sollen die Arbeit erleichtern, und trotzdem den Freiraum geben all die Dinge zu entwicklen, die man braucht.

logo angular
.NET Core

Im Backend Bereich habe ich mich für .NET Core entschieden, da Microsoft seit Jahren ein zuverlässiger Anbieter ist, eingeschränkt hauptsächlich durch den Fokus auf Windows. Und genau dieser Punkt verbessert sich jetzt auch noch durch .NET Core, als plattformübergreifendes Framework.

https://dotnet.microsoft.com
logo abp
ASP.NET Boilerplate

Darauf aufgesetzt verwende ich das AspBoilerplate Framework, welches eine große Reihe an Best-Practice Lösungen fertig liefert, was mir die Arbeit spart Dinge, die es schon gibt, erneut zu programmieren.

https://aspnetboilerplate.com
logo angular
Angular

Im Frontend Bereich setze ich auf Angular, ein von Google unterstützes Framework. Es ist eines der großen drei (Angular, React, Vue). Meiner Meinung nach nehmen sich die drei nicht viel. Der Grund dafür, dass ich mich für Angular entschieden habe ist, dass man hier eine sehr große Reihe an Lösungen direkt integriert mit Angular bekommt, sozusagen alles aus einer Hand. Dazu kommt die Unterstützung von Google. Das macht das Framework vor allem für größere Unternehmen interessant, da man damit über mehrere Projekte hinweg die gleichen Standards verwendet.

https://angular.io
logo angular
Ionic

Ionic ist ein Framework für die Cross-Platform Entwicklung - einmal entwickelt bringt man seine App dadurch auf Native iOS, Android, Desktop und mobiles Web als Progressive Web App. Das Framework ist mittlerweile für Angular, React und Vue verfügbar und hat eine sehr große Reichweite - 15% aller Apps im Googe Play Store und 10% aller iOS Apps wurden damit entwickelt (Stand Februar 2020). Der Grund auf Ionic zu setzen ist einfach - man muss seine Applikation nur ein mal entwickeln.

https://ionicframework.com

Alle diese Frameworks haben eins gemeinsam - sie sind Open-Source. Damit erreichen sie Transparenz und Langlebigkeit durch die große Zahl an Community Support. Für mich bringen die ausgewählten Frameworks eine extreme Flexibilität - mein Projekt läuft Frontendseitig und Backendseitig auf allen Platformen.